55. Aeneas-Silvius-Vorlesung

Dienstag, 30. Oktober 2018

Die Kraft der Schwäche
Zum Wahrheitsanspruch des Christentums im Dialog der Religionen

Prof. Dr. theol. Jan-Heiner Tück
seit 2010 ord. Professor für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

mehr »

Im Nahostkonflikt gibt es viele Wahrheiten

Schutz oder Schikane? Eine Sperranlage riegelt das West­jordanland, ein Teil der palästinensischen Autonomiegebiete, ab. (Foto: Harry Pockets/Wikimedia)

Aeneas-Silvius-Ringvorlesung 2017/2018 zu Wissen und Wahrheit

Gibt es Wahrheit im Nahostkonflikt? Ein Vortrag zu diesem ebenso aktuellen wie brisanten Thema von Erik Petry, stellvertretender Leiter des Zentrums für Jüdische Studien der Universität Basel, beendete die Ringvorlesung der Aeneas-Silvius-Stiftung.

Den Nahostkonflikt kann man auch so umschreiben, wie es Erik Petry einleitend tut: «Eine hochemotionale Situation, bei der eigentlich alle immer alles ganz genau wissen.» Doch was die einen wissen, ist nicht das gleiche, was die anderen ebenfalls zu wissen beanspruchen. Die Wahrheit sieht je nach Optik ganz unterschiedlich aus.

mehr »