Einladung zu den Vorlesungen im Frühjahrssemester 2021

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Massnahmen. Der Stiftungsrat der Aeneas-Silvius-Stiftung hat beschlossen, trotz Corona und online-Unterricht die Ringvorlesung zum Thema «Endlichkeit und Unendlichkeit» im Frühjahrssemester durchzuführen – allerdings auch online. Die Hauptvorlesung, die ausnahmsweise ans Ende des Semesters und auf einen Mittwoch (23. Juni 2021) verlegt wurde, soll allerdings live stattfinden und allen die Möglichkeit eröffnen, einander dort und beim anschliessenden Empfang im Wildt’schen Haus wieder zu begegnen.

mehr »

Willkommen

Die Aeneas-Silvius-Stiftung bezweckt seit 1960 die Organisation und Durchführung einer jährlich einmal stattfindenden öffentlichen Vorlesung innerhalb der Universität Basel durch eine hervorragende Wissenschaftlerin bzw. einen hervorragenden Wissenschaftler und deren Publikation in angemessener Form. Die Vorlesungen sollen Themen aus dem Spannungsfeld zwischen Religion, Ethik, Wissenschaft, Gesellschaft, Kirche und der Universität behandeln. Um den Impuls in Lehre und Forschung der Universität Basel zu verstärken, organisiert die Stiftung seit 2011 eine interdisziplinäre Ringvorlesung an der Universität Basel sowie für Lehrende und Studierende ein interdisziplinäres Masterseminar zum Jahresthema.

Neue Publikation „Wahrheit und Wissen“

erschienen am 14. Oktober 2020

«Was ist Wahrheit?» – die Frage des Pontius Pilatus (Joh 18,38) ist heute aktueller denn je: In immer mehr Gebieten der Welt werden vermeintliche Wahrheiten eher mit den Mitteln der Gewalt als mit denen der Aufklärung verbreitet und durchgesetzt. Doch die Debatte um Wissen und Wahrheit darf nicht religiösen Fanatikern überlassen werden.

mehr »